Rauswurf der "Grüffelos"

Am Dienstag, den 24. Juli 2018 war der offiziell letzte Tag unserer "Grüffelos".
Um 14.45Uhr kamen alle Vorschulkinder, deren Eltern und die Erzieherinnen im Außengelände unserer Kita zusammen. 
Nachdem sich alle Vorschulkinder versammelt hatten, sagte Leitung Peggy Falter ein paar kurze Sätze.
Und die Vorschulgruppe verabschiedete sich mit dem Lied "Alle Kinder hier im Kreis". 

Im Anschluss reflektierte Silke Giegrich anhand verschiedener Gegenstände gemeinsam mit den Vorschulkindern das Vorschuljahr. 
So symbolisierte z.B. ein Buch die Besuche in der Bücherei, eine Picknickdecke die Naturtage, der Fußball unser Frühlingsfest und eine Schatzkiste die Schatzsuche im Wald.
Das Vorschuljahr war mit vielen Aktionen und Ausflügen gefüllt, die allen großen Spaß machten. 

Dann kam der Höhepunkt der Verabschiedung - der Rauswurf der "Grüffelos".

Alle versammelten sich am Tor des Außengeländes. Vier Erzieherinnen hielten ein Bettlaken zum Rauswurf parat.
Nach und nach setzten sich die Kinder auf das Bettlaken und wurden mit dem Spruch

"1,2,3 der Kindergarten ist vorbei.
4,5,6 in die Schule kommst Du jetzt.
7 und 8 es hat mit Dir viel Spaß gemacht.
9 und 10 Auf Wiedersehn!"

aus dem Kindergarten geworfen.

      

Wir wünschen allen Vorschulkindern einen guten Start in der Schule und Gottes Segen für ihren weiteren Weg.


Letzte Änderung: Tanja Geiß am: 28.07.2018 15:18 Uhr